Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck vereidigt in Würzburg 302 neue Polizistinnen und Polizisten

Polizeinachwuchs ist gesichert

02.07.2021 | PM S3B STMI

Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck hat heute im Beisein des Vizepräsidenten der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Detlev Tolle, in der III. Bereitschaftspolizeiabteilung Würzburg 302 neu eingestellten Polizistinnen und Polizisten den Diensteid abgenommen. "Die neuen hochengagierten Polizistinnen und Polizisten sind nach Ende ihrer Ausbildung eine wertvolle Verstärkung unserer Polizeidienststellen, die vor allem auch der Erhöhung der Polizeipräsenz zu Gute kommt", freute sich Eck. Der Innenstaatssekretär rechnet auch in den kommenden Jahren mit erhöhten Einstellungszahlen, dank der 3.500 zusätzlichen Polizeistellen von 2017 bis 2023. "Der Polizeinachwuchs ist damit gesichert", erklärte Eck. "Zusammen mit der hochmodernen Ausstattung ist die Bayerische Polizei fit für die Zukunft – für die Sicherheit von uns allen!" 

Aufgrund der Corona-Pandemie werden heuer die Vereidigungen im Rahmen kleinerer Veranstaltungen an fünf Ausbildungsstandorten der Bayerischen Bereitschaftspolizei durchgeführt. Bereits vereidigt wurden 391 Polizistinnen und Polizisten der II. Bereitschaftspolizeiabteilung Eichstätt, 301 Polizeibeamte der VI. Bereitschaftspolizeiabteilung Dachau, 250 Polizeibeamte der VII. Bereitschaftspolizeiabteilung Sulzbach-Rosenberg sowie 274 Polizeibeamte der V. Bereitschaftspolizeiabteilung Königsbrunn.

Die heutige Vereidungszeremonie war damit die letzte Vereidigungsveranstaltung in diesem Jahr. Bilder können ab etwa 15:00 Uhr unter https://medien.innenministerium.bayern.de abgerufen werden.