MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.mdl-gerhard-eck.de

ANSICHT DRUCKEN | DRUCKANSICHT BEENDEN

Aktuelles

19.05.2022 | Die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt

Ehrenamt der Woche

Anlässlich des Tags der Nachbarn am 20. Mai: Nachbarschaftshilfe Gochsheim

 In der Pandemie entstanden um zu bleiben

Hilfsbereitschaft, Herzlichkeit und Solidarität – das sind die Motive, warum eine Gruppe junger Leute zu Beginn der Pandemie die Nachbarschaftshilfe Gochsheim gründete. Mittlerweile engagieren sich über 60 Personen weiterhin für die Mitmenschen in ihrem Dorf im Landkreis Schweinfurt. Anlässlich des Tags der Nachbarn am 20. Mai wird das Engagement der Nachbarschaftshilfe Gochsheim von Eva Gottstein, der Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt, im „Ehrenamt der Woche“ unter diesem Link vorgestellt.

 

„Die Pandemie erwies sich als Nachbarschaftshilfemotor“, stellt Eva Gottstein fest. „Die junge Generation hat gezeigt, dass sie für die Werte Solidarität und Gemeinschaftssinn einsteht. Ich bin froh zu sehen, dass viele in der Pandemie gegründeten Nachbarschaftshilfen keine Eintagsfliegen waren, sondern sich etabliert haben. Auch die Nachbarschaftshilfe Gochsheim ist eine nicht mehr wegzudenkende Institution. Vielen Dank an Tobias Spitzner und sein Team!“

Die Nachbarschaftshilfe Gochsheim macht Dorfbewohner miteinander bekannt, die sonst nicht zusammengefunden hätten und das ist etwas Wunderbares“, sagt Tobias Spitzner, Gründer der Nachbarschaftshilfe Gochsheim. „Ein kleines Lächeln sagt oft mehr als tausend Worte und anderen Menschen eine Freude zu bereiten, kann auch dazu führen, dass man selbst glücklicher wird - was bei unseren Mitgliedern der Fall ist.

Der Startschuss für die Nachbarschaftshilfe Gochsheim fiel im März 2020 mit Einkäufen für Risikogruppen während des Lockdowns. Die Corona-Hilfe dehnte sich bis zu einem Shuttleservice in die umliegenden Impfzentren und der Unterstützung beim Betrieb eines Schnelltestzentrums aus.  Mittlerweile geht es nicht nur mehr um Corona-Hilfe, sondern auch um Tätigkeiten, die beispielweise ältere Menschen nicht mehr alleine stemmen können, wie etwa Gartenarbeiten oder Schneeräumen. In Zukunft möchte die Nachbarschaftshilfe Gochsheim ihr Netzwerk zu anderen Vereinen ausbauen und weitere Projekte auf die Beine stellen.